TÜV Assistenz bei der Überprüfung von Tankanlagen

Tankanlagen unterliegen den jeweils vom Bundesland gesetzlich bestimmten Vorschriften. In Nordrhein-Westfalen unterliegen alle oberirdischen Tankanlagen ab einem Volumen von 10.000 Litern und alle unterirdischen Tankanlagen der Prüfpflicht.

Vor der Inbetriebnahme, nach einer wesentlichen Änderung, in einem regelmäßigen Turnus und bei endgültiger Stilllegung, müssen diese Tankanlagen von einem Sachverständigen geprüft werden. In Wasserschutzgebieten gilt eine verschärfte Verordnung.

Dabei müssen die Betreiber einer Öltankanlage diese Prüfung rechtzeitig beauftragen.

Diese Organisationsaufgaben übernehmen wir gern für Sie. Wir koordinieren die Terminabsprache mit dem Sachverständigen/TÜV und begleiten zum Teil auch die Überprüfung Ihrer Tankanlage.

Da es uns nicht immer möglch ist, alle Abnahmen zu begleiten, empfehlen wir Ihnen im Voraus einen Tank-Check von uns durchführen zu lassen. Wir prüfen Ihren Tank ausführlich und beseitigen eventuell festgestellte Mängel sofort. Unsere Mitarbeiter stellen außerdem fest, ob Ihre Tankanlage mangelfrei durch den TÜV kommt und abgenommen werden kann. Eine Nachprüfung wird somit in den meisten Fällen vermiedenSie sparen Kosten und Zeit.

TÜV Mängelbeseitigung mit der Unterstützung eines Fachunternehmens

Sofern während der Überprüfung Ihrer Tankanlage durch den TÜV Mängel festgestellt werden, sind wir als zugelassener Fachbetrieb gemäß WHG (Wasser-Haushalts-Gesetz) berechtigt, diese Mängel sofort zu beheben. Im Anschluss an die Mängelbehebung stellen wir eine schriftliche Bescheinigung aus.

WHG Zertifikat

WHG-Zertifikat.PDF [1,14 MB]

Fachbetriebspflicht für die Wartung von Heizölanlagen

Grundsätzlich dürfen nur Fachbetriebe gemäß WHG Tätigkeiten an Heizölverbraucheranlagen ausführen. Dies bezieht sich auf den Einbau, die Aufstellung, Instandhaltung, Instandsetzung und Reinigung von Tankanlagen.

Zusätzlich sind Nachweise über besondere Fähigkeiten und Qualifikationen notwendig, wenn Innenrevisionen und Reinigungsarbeiten an Öllageranlagen durchgeführt werden sollen.

Auch die Montage einer Leckschutzauskleidung oder die Anbringung einer fachgerechten Innenbeschichtung ist ausschließlich Tankschutz-Fachbetrieben vorbehalten.

Angebot für TÜV-Assistenz anfordern

Ihre Daten
Themen
Sicherheitscode
* Pflichtfelder
Render-Time: 0.20406